BWV 100 „Was Gott tut, das ist wohlgetan“

Die Kantate: Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Nachdem 2012 die Glockenanlage der St. Laurentiuskirche für das Geläut gesperrt wurde, sollen am 15. September endlich die neuen Glocken in Crimmitschau eintreffen und geweiht werden. In einem festlichen Gottesdienst erklingt passend dazu die Bachkantate „Was Gott tut, das ist wohlgetan“ – ein festliches Werk mit Streichern, Traversflöte, Oboe, Horn und Pauken. Eine Kantate voller Zuversicht und Glaubensgewissheit.

Eintritt frei, Kollekte herzlich erbeten!

Mitwirkende:
Sopran
Alt
Tenor
Bass
Chor
Orchester
Leitung
15.09.2019
Beginn:14.00 Uhr
Eintritt frei
Endecken Sie weitere Veranstaltungen
mit den Stichworten |Kantate| |Weihnachtsoratorium J. S. Bach |
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen