Bach - weltlich

Bach gilt unbestritten als größter Schöpfer protestantischer Kirchenmusik. Doch darüber hinaus hat er auch für den „weltlichen“ Rahmen sehr viele Stücke komponiert. Zu den schönsten Werken gehören die Kantaten 202 „Weichet nur, betrübte Schatten“ (ein Hochzeitsstück) und BWV 209 „Non, sa che sia dolore“ – die einzige italienischsprachige Kantate Bachs, in der es um Trauer und Abschied, Schmerz und Verlust geht. Umrahmt wird das Konzert mit der Orchestersuite C-Dur und weiteren Instrumentalwerken.

Mitwirkende:
Sopran
historische Instrumente
Leitung
30.09.2018
Beginn:17.00 Uhr
Karten sind im Vorverkauf und an der Abendkasse erhältlich.
Vorverkauf 10 €
Vorverkauf, Schüler und Studenten 8 €
Restkarten ab 16:00 Uhr an der Abendkasse 13 €
Abendkasse, Schüler und Studenten 11 €
Endecken Sie weitere Veranstaltungen
mit den Stichworten |Klassische Musik|
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen