Bachkantate zum Neujahrstag

J. S. Bach – Fallt mit Danken - Kantate IV aus dem Weihnachtsoratorium

für Sopran, Tenor und Bass, Vokalensemble, Corno da caccia I+II, Oboe I+II, Streicher und Basso continuo

Die als IV. Teil in Bachs Weihnachtsoratorium eingegangene Kantate «Fallt mit Danken, fallt mit Loben» verdankt der Klangpracht ihrer weltlichen Vorbilder viel. Vor allem das zuvor dem Kurprinzen huldigende Hörner-Menuett des Eingangschores passt vorzüglich zum gemessenen Lob des auf Erden erschienenen Gottessohnes. Ebenso glücklich gelangen die Verwandlung der spielerischen «Echo»-Arie in ein auf den himmlischen Zuspruch lauschendes Nachsinnen sowie des fürstlichen Adlerflugs der Tenorarie in ein von zwei virtuosen Violinen vorangetriebenes Versprechen eifriger Christusnachfolge. Das Zentrum machen jedoch zwei ausgedehnte Bassrezitative aus, deren innige Meditation über den Jesusnamen durch die hinzutretenden Choralstrophen des Soprans sowie den schimmernden Streicherornat in ein nahezu überirdisches Licht getaucht werden.

Mitwirkende:
Sopran
Echosopran
Tenor
Bass
Orgel
Leitung
01.01.2020, Neujahrstag
Beginn:17.00 Uhr, Einlass ab 16.30 Uhr
Eintritt frei
Endecken Sie weitere Veranstaltungen
mit den Stichworten |Weihnachtsoratorium J. S. Bach |
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen